Orange – die Farbe der Lebensfreude

Lassen Sie die Farbe Orange bei sich einziehen, wenn Sie möchten, dass sich die Stimmung erheitert. Orange steht für Fröhlichkeit, Neugier und Kreativität - man sagt, es ist die Farbe der rauschenden Feste. Orange ist das Synonym für die Leichtigkeit des Seins. Setzen Sie auf Orange und lassen Sie sich anstecken von dieser berauschenden Farbe. Schmücken Sie Ihre Wohnung damit – in welcher Form auch immer.
In den 70er Jahren setzte sich Orange schon einmal als Farbe durch. Sie kam schrill, aufdringlich und gewagt daher und wollte von Krisen, Unsicherheit und Veränderungen in der Welt ablenken. Orange war damals quasi überpräsent. Es tauchte in der Mode auf, in der Einrichtung, sogar kulinarisch, in Form von Krabben-Cocktails. Auch Alltagsgegenstände, wie Telefone und Föhne, konnten der Farbe nicht entkommen.

Erinnern Sie sich noch an die großgemusterten Tapeten in Orange, Gelb und Braun? Dicke Flokatis lagen in den Wohnzimmern, poppige Lampenschirme zierten die Fensterbänke und Plastikstühle gruppierten sich um den Esstisch – alles in Orange.
Unsere Gegenwart ist erfreulicherweise dezenter gestaltet. So zieht das Orange zurückhaltender, frecher, eleganter und individueller in unsere Wohnung ein. Aber die Absicht, uns auf die heiteren Seiten des Lebens aufmerksam zu machen, steht immer noch hinter dieser besonderen Farbe.

Sie Abwechslung oder einen Stilbruch suchen, dann liegen Sie mit Orange, der Verbindung aus warmen Rot und strahlendem Gelb, genau richtig.

Wir geben Ihnen die passenden Inspirationen dazu.


Orange als Akzentfarbe

Da Orange uns anregt und positive Gefühle weckt, sollten Sie, wenn Sie ein lebensbejahender Mensch sind, diese Farbe unbedingt in Ihre vier Wände lassen. Setzen Sie kleine Akzente in Form von Lampen, Kissen, Bildern, Kuscheldecken oder einem Stuhl. Die Einrichtung wirkt mit dezenten Orange-Einflüssen viel frischer und lustiger. Die Wohnaccessoires und Kleinmöbel leuchten froh und heiter aus dem Rest der Einrichtung heraus und vermitteln uns eine Portion Optimismus, die wir jeden Tag gut gebrauchen können. Orange ist eine extrovertierte Farbe und somit als Akzentfarbe hervorragend einzusetzen. Sie lässt sich mit kalten Grautönen genauso gut kombinieren, wie mit warmen Brauntönen.

Einzelstücke als Eyecatcher

Sie möchten, dass die Blicke gezielt auf ein Möbelstück gleiten? Dafür ist Orange genau die richtige Farbe. Wenn Sie sich jetzt noch zusätzlich für einen Samtstoff entscheiden, dann kann man die Blicke kaum noch davonlassen. Man fühlt sich magisch angezogen, möchte den Stoff anfassen, sich auf das Sofa draufsetzen und innehalten. Orange und Samt im Zusammenspiel – das überzeugt mit größter Eleganz.

Weg mit dem tristen Alltag

Wenn Sie ganz mutig sind, dann tauchen Sie gleich die ganze Wand in die herrliche Farbe Orange ein. So frech, wie der Ton sich in den Vordergrund schiebt, so charmant und symphatisch ist er aber auch. Fast könnte man meinen, dass man in einen glühenden Sonnenuntergang hineinschaut. Mit dieser einen Wand können Sie Ihre ganze Einrichtung aufwecken und zeigen, dass Sie offen sind für Neues und Unberechenbares. In diesem Fall bekommt Ihr graues Sofa eine ganz neue Plattform im Wohnzimmer zugeteilt - es schiebt sich durch seinen Hintergrund in den Vordergrund des Raumes. Mit dem wunderbar lilafarbenen Blumenstrauß setzen Sie auf einen kontrastreichen Akzent, der durch eine leichte Extravaganz verzaubert.

Stilbruch mit Orange

Vor einer dunklen Wand leuchtet das Orange noch viel mehr – es blüht sozusagen erst richtig auf. Hier wird mit dem Flower-Power-Stoffbezug des Sessels vor der edlen Wand-Variante ein Stilbruch erster Güte vollzogen. Kennt man die getäfelte Wandgestaltung doch eher aus Schlössern mit antiken Möbeln davor, fällt in diesem Beispiel der gemusterte Sessel komplett aus dem Rahmen. Die kleine Sitzecke wird gekonnt mit einem filigranen Beistelltisch und einer Hängeleuchte abgerundet – natürlich beides in Orange gehalten. Mit dem dunklen Hintergrund stechen die Möbelstücke extrem hervor und bekommen eine noch größere Leuchtkraft – fast schon so schön wie Edelsteine.

Küche und Co.

Auch in der Küche braucht das Orange nicht halt machen. An einem Ort, wo man kreativ ist und sich gerne aufhält, macht ein heiteres Orange durchaus Sinn. Lassen Sie sich anstecken von der guten Laune und entscheiden Sie sich bei den Küchenmöbeln für ein strahlendes Orange. Auch die gemusterten Fliesen in der Nische symbolisieren geballte gute Laune. Ist Ihnen diese Variante zu auffällig, dann besinnen Sie sich auf die kleinen Teile, wie Küchenmaschinen, Geschirr, Vasen oder Geschirrhandtücher, um Sie zu erheitern. Auch im Kleinen hat die Farbe Orange durchaus ihre Überzeugungskraft.
Lassen Sie die Sonne bei sich einziehen - und zwar die Abendsonne. Orange verleiht Ihnen Kraft und Energie und beeinflusst Sie positiv in Ihrer Stimmung – man sagt ihr sogar immunstärkende Wirkung nach. Was kann man mehr von einer Farbe erwarten?